Gegen viele Krankheiten kann man selbst etwas tun

Gegen viele Krankheiten kann man selbst etwas tun

Gegen viele Krankheiten kann man selbst etwas tun

Auf einer Konferenz in New York sagten Mitglieder der UN kürzlich chronischen Krankheiten den Kampf an. Politiker aus 140 Ländern sprachen sich für entsprechende Vorgehensweisen aus, nachdem schon vor über zehn Jahren Maßnahmen gegen Krankheiten, die durch Viren oder Bakterien übertragen werden, ergriffen wurden. Natürlich ging es hierbei vorwiegend um HIV, und die Strategie der UN ging auf, denn die globale Verbreitung von AIDS wurde dadurch wirklich rapide gesenkt. Nun geht es aber um Krankheiten, die der Mensch sich zum Teil selbst zuzuschreiben hat – und zwar durch falsche Ernährung, zu viele Zigaretten, zu wenig Bewegung oder übermäßigen Alkoholkonsum. Jetzt liegt es an der Chefin der Weltgesundheitsorganisation, sich Wege und Mittel auszudenken, um diese Krankheiten einzudämmen und etwas dagegen zu tun.

Immer mehr Menschen sterben an Leiden wie Krebs oder Herzproblemen, und die Tendenz steigt. Die UN möchte nun den Ursachen auf den Grund gehen und dem entgegenwirken. Schon Ende nächsten Jahres soll ein Plan aufgestellt sein, der dazu führt, dass weniger geraucht und mehr Sport getrieben wird. Bei der Diskussion in New York wurde aber schon jetzt eine Art Liste erstellt, die Tipps gibt. Nichtsdestotrotz werden alle älter, und gegen bestimmte Gebrechen kann auch die beste Ernährung oder gesunde Lebensweise nicht helfen. Da ist es ratsam, Vorsorge zu treffen und auch eine Blick auf die verschiedenen Angebote von Lebensversicherungen zu werfen, um im Alter für den eventuellen Pflegefall abgesichert zu sein und auch seine Familie nicht mit unnötig hohen Kosten zu belasten.

Posted under Gesundung, Krankheiten by admin

Werbung

Gesundheit